Klassische Massage

 

Als eine der bekanntesten Massageform reicht das Anwendungsgebiet der klassischen Heilmassage von einer allgemein entspannenden Wirkung bis zur gezielten Behandlung vieler körperlicher Beschwerden

 

Einseitige Belastung, Bewegungsmangel, sowie Fehl- und Überbelastung des Körpers führen zu Verspannungen der Muskulatur, Bewegungseinschränkungen in den Gelenken und verursachen somit schmerzhafte Muskelverhärtungen.

 

Hier setzt die klassische Heilmassage an.

  • Die Muskulatur wird erwärmt und gelockert, die Durchblutung angeregt und es kommt zu einem verstärkten Abtransport von Stoffwechselprodukten und Schlackenstoffen.
  • Durch das Lösen von Verspannungen und Blockaden wird die Beweglichkeit in den Gelenken gefördert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert.
  • Außerdem wird bei Stimulation der Haut mittels Druck- und Reibetechnik das Hormon Oxytocin (Glückshormon) freigesetzt und das strapazierte Nervensystem entspannt sich.
  • So wird jede Massagebehandlung durch die Verbindung von manueller Technik und heilsamer Berührung zu einer Wohltat.